KOMPONENTEN

Doppelgurtförderer

Durch die Bildung einer Linse, in der das Fördergut eingeschlossen wird, ermöglicht der Doppelgurtförderer eine senkrechte oder geneigte Förderung. Der zweite, nicht angetriebene Fördergurt wird mit einstellbarer Vorspannung an den Hauptgurt angepresst, um seitlichen Materialaustritt zu verhindern.

Doppelgurtförderband

Antrieb

Die Fördergurte werden mittels eines Aufsteckgetriebemotors angetrieben. Abstreifsysteme wie bei Förderbändern sorgen für eine optimale Gurtreinigung.

Umlenkung

Durch die segmentweise Umlenkung über Rollen ist eine stufenlose Umlenkung von 1 bis 180 Grad möglich.

Doppelgurtförderband Zeichnung
Doppelgurtförderband

Einsatz

Der Einsatz des Doppelgurtförderers ist überall dort, wo bindige und klebrige Materialien zuverlässig gefördert werden müssen und eine optimale Gurtreinigung erfolgen soll.

 Mögliche Gurtführung von Doppelgurtförderern

Das könnte Sie
auch interessieren